Update Information

Du hast noch Fragen? Besuche unsere Kontaktseite. Folge uns auch auf Facebook und Twitter, um über Produktneuheiten und Updates informiert zu sein.

Release Notes 2.7 / 2.7.1

Releasedatum: 20.03.2019

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Funktionalität     
  • Die Systeme Teufel One S, Teufel One M, Teufel Stereo M und Teufel Stereo L erhalten eine verbesserte Lautstärkekurve. Die maximal mögliche Lautstärke* wurde erhöht
  • Teufel Streaming Soundbar/Sounddeck: Kompatibilität bei Nutzung der HDMI-Verbindung mit vielen TV-Modellen wurde verbessert. Weitere kleinere Verbesserungen
Streaming über Bluetooth
  • Verbesserte Video-Ton-Wiedergabe (z.B. bei Bluetooth-Streaming aus YouTube App)
  • Auto-Standby: Problem behoben, bei der das System während einer aktiven Bluetooth-Verbindung nicht in den Standby-Modus wechselte
  • Streaming über ein Google-Home-Gerät: Problem behoben, bei der das System ungewollt in den Standby-Modus wechselte, obwohl die Bluetooth-Wiedergabe vom Google Home-Gerät aktiv war.
Performance und Stabilität
  • Tune In: Schnellerer Start der Wiedergabe von Radiosendern, weitere zuvor nicht unterstützte Sender lassen sich nun abspielen
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Benutzen der Stationstasten
  • Einige Probleme, die zum Ausfall der Firmware führen konnten, wurden behoben
  • Update des internen Netzwerkmanagers verbessert Stabilität der Netzwerkanbindung
  • Seltener Anzeigefehler behoben, bei dem Einstellungen in der falschen Sprache angezeigt wurden

*Bitte beachten Sie, dass sich die Anpassungen der Lautstärke ggfs. auf bereits gesetzte Timer-Lautstärken auswirkt. Wir empfehlen die Lautstärke bei eingetragenen Weckzeiten neu einzustellen.

Die zusätzliche Line-In-Boost-Einstellung für Teufel Streaming Geräte wurde zudem aus dem Menü entfernt werden, da diese nun integrierter Teil der Lautstärkeregelung ist.


Archiv

Die Teufel Streaming Software wird ständig verbessert und weiterentwickelt - auch auf Basis Ihres Feedbacks. Alle Teufel Streaming Systemkomponenten halten sich über das Internet automatisch auf dem neuesten Versionsstand.

Um einen Überblick über die neuesten Änderungen der Teufel Streaming Software zu erhalten, finden Sie im Folgenden die Historie der letzten Updates.


Release Notes 2.6

Releasedatum: 08.11.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Funktionalität     
  • Die integrierte Chromecast Schnittstelle* wurde aktualisiert für mehr Kompatibilität mit Chromecast Apps
  • Netzwerkfreigaben, die das SMB2-Protokoll verwenden und SMB1 nicht unterstützen, können jetzt verwendet werden
  • Verbesserte Signalerkennung am Line-In: Streaming Geräte wechseln jetzt zuverlässiger in den Standby (bei aktivierter Standby Automatik)  
Fehlerbehebungen   
  • Bei Wiederherstellung einer inaktiven Netzwerkverbindung (Re-Connect) bleiben betroffene Geräte jetzt im Standby-Modus, wenn sie es auch vorher waren
  • Kniffliges Netzwerk-Problem mit dem Domain Name System (DNS) behoben, welches Störungen beim Setup verursachen und/oder nach längerer Nutzung auftreten konnte
  • Problem behoben, welches beim Hinzufügen von Abspielern in eine aktive Gruppe bestand (Gerät blieb dabei stumm)


Release Notes 2.5.1

Releasedatum: 21.09.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Behebt ein nach Update auf Geräte-Firmware Version 2.5 ggfs. auftretendes Störgeräusch (Knistern) bei folgenden Modellen*
  • Teufel Soundbar/Sounddeck Streaming
  • Raumfeld Soundbar/Sounddeck
  • Raumfeld Connector (alle Versionen)
  • Raumfeld One M (nur erste Version, nicht mehr im Verkauf)
*Andere Modelle waren nicht betroffen

Release Notes 2.5

Releasedatum: 05.09.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Neue Features:
  • Bluetooth-Kopplung (nur unterstützende Geräte) kann jetzt aus der App gestartet werden (Menüpfad: Einstellungen > Räume und Geräte > Raumeinstellungen > Details)
  • Umfängliche Fehlerbereinigungen & Performance-Verbesserungen

Release Notes 2.4

Releasedatum: 03.07.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Neue Features:
  • Das erfolgreiche Setup wird nun mit einem Sound bestätigt.
  • Der Streaming-Dienst WiMP wurde entfernt. WiMP-Benutzer können mit ihrem Account ab sofort TIDAL nutzen. Wir übernehmen die Migration in der App, von Ihrer Seite sind keine weiteren Schritte notwendig.
Fehlerbehebungen:
  • Soundbar und Sounddeck arbeiten jetzt besser mit TV-Geräten zusammen die über HDMI angeschlossen sind.
  • Fehler, die im Zusammenhang mit Netzwerkspeicher, Titelwechsel und FLAC-Dateien auftraten, wurden behoben.
  • Die Bedientasten für eine direkte Steuerung am Speaker arbeiten wieder wie erwartet.
  • Die Stereo-Verbreiterungsfunktion am Raumfeld One M arbeitet wieder wie erwartet.
  • Weitere kleinere Fehler wurden behoben.

Release Notes 2.3

Releasedatum: 07.05.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Hinweis: Dieses Update wird für sämtliche Teufel Streaming-Produkte der 1./2.Generation (Raumfeld) sowie der 3. Generation (Teufel Streaming) bereitgestellt und bringt alle Geräte auf einen Stand. Es kann dabei Punkte im Update für Features geben, welche hardwareseitig nicht für alle Geräte zutreffen (wird ausgewiesen).

Verbesserungen bei diversen Musikstreaming-Diensten:

Spotify Connect
  • Direktwahltasten am Lautsprecher: jetzt auch Spotify Alben und -Playlisten speicherbar
  • Spotify Connect-Podcasts jetzt abspielbar
TIDAL
  • Ein komplettes TIDAL Genre (z.B. Rock) kann zum Abspielen ausgewählt werden, nicht mehr nur einzelne Titel.
Napster
  • Unterstützung für Napster Streams im AAC+ Format
Verbesserungen bei diversen Geräten

Für Teufel One S, Teufel One M, Teufel Stereo M und Teufel Stereo L
  • Die Helligkeit der LEDs kann jetzt eingestellt werden (App Menüpfad: Einstellungen → Raumkonfiguration → Raum → Gerät)
Für Raumfeld Soundbar/Sounddeck sowie Teufel Streaming Soundbar/Sounddeck:
  • Signalerkennung am Line-In verbessert, um Aussetzer bei TV-Tonwiedergabe zu vermeiden

Release Notes 2.2

Releasedatum: 01.03.2018

Hinweis: Das Update wird ausschliesslich für folgende Teufel Streaming Systeme veröffentlicht: Teufel One S, Teufel One M, Teufel Stereo M und Teufel Stereo L. Raumfeld Geräte der ersten und zweiten Generation werden zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls ein Update erhalten.

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Verbesserungen bei TIDAL Musikstreamingdienst
  • Ein komplettes TIDAL Genre (z.B. Rock) kann zum Abspielen ausgewählt werden, nicht mehr nur einzelne Titel.
  • Songinformationen (z.B. Name) werden nun auch dann korrekt angezeigt, wenn sie vorher in der TIDAL Suche als Favorit gespeichert wurden.
Fehlerbehebungen bei den Bedientasten am Gerät
  • Fehler behoben, welcher teilweise zum Einfrieren der Tastenfunktionen (u.a. One S) führte.
  • Fehler behoben, welcher zum Wiedergabestopp einer Gruppierung führte, wenn ein einzelnes Gerät aus dem Standby durch Druck auf die Play/Pause Taste aufgeweckt wurde.
  • Weitere Stabiliätsverbesserungen

Release Notes 2.1

Releasedatum: 10.01.2018

Das Teufel Raumfeld Software-Team hat folgendes umgesetzt:

Verbesserungen beim Streamen mit Bluetooth

  • Track-Infos werden in der App angezeigt (benötigt Smartgerät, welches das Feature unterstützt)
  • Bluetooth-Wiedergabe kann aus der App gesteuert werden (Play/Pause, Vorheriger/Nächster Track)

Fehlerbehebungen

  • Spotify: Bei Betätigung des "Zurück" Buttons wird (außer in den ersten Sekunden) nicht mehr zum vorherigen Track gesprungen sondern zum Liedanfang
  • Verbesserte Kompatibiltät mit Netzwerk-Speichern (NAS)
  • Kleinere Fehlerbehebungen beim Einrichtungsassistenten für neue Teufel Streaming-Geräte

Hinweis: Das Update wird ausschliesslich für die neuen Teufel Streaming Speaker veröffentlicht: also für Teufel One S, Teufel One M, Teufel Stereo M und Teufel Stereo L.
Raumfeld Geräte der ersten und zweiten Hardware Generation werden zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls eine Firmware 2.x erhalten, um von den Verbesserungen zu profitieren.


Release Notes 1.63.9

Releasedatum: 15.11.2017

Für Dein bestes Musikstreaming-Erlebnis hat unser Software-Team folgendes umgesetzt:

  • Sicher ist sicher: Update schliesst geräteseitig die kürzlich bekannt gewordene WPA2-Verschlüsselung-Schwachstelle KRACK (Key Reinstallation Attack)
  • Problem mit Sonderzeichen in Passwörter bei Netzwerkfreigaben für Teufel Streaming gelöst

Release Notes 1.63.6

Releasedatum: 19.10.2017

Für Dein bestes Musikstreaming-Erlebnis hat unser Software-Team folgendes umgesetzt:

  • Technische Vorbereitungen für bald erhältliche neue Teufel Raumfeld Streaming-Geräte
  • Unterstützung für zukünftig mögliches Streaming über Bluetooth
  • Verbesserung der Kontaktmöglichkeit zum Teufel Support

Fehlerbehebungen

  • Für Nutzer von iOS-11-Geräten: Fehler behoben, welcher das Abspielen von Songs aus der iTunes-Bibliothek verhinderte
  • Musikressourcen: Hinzufügen von Netzwerk-Freigaben mit Login funktioniert besser
  • Weitere kleinere Bugfixes

Release Notes 1.63.4

Releasedatum: 25.07.2017

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:

  • Verbesserte Performance beim Scannen großer Musiksammlungen auf Netzlaufwerken

Release Notes 1.63.1

Releasedatum: 21.06.2017

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:

  • Verbesserte Stabilität bei WLAN-Konfigurationen mit mehreren Accesspoints und/oder Repeatern sowie mit unterschiedlichen Frequenzen (2,4/5 GHz)

Release Notes 1.63

Releasedatum: 13.06.2017

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:

  • Verbesserte Kompatibilität mit zu Hause gespeicherter Musik in freigegebenen Ordnern, u.a.:
    • Bessere Performance beim Scannen von Musikdateien
    • Mac OS X Ordner nutzbar (nur mit aktuellen Geräten)
  • Erhöhte Stabilität bei Abspielen bestimmter Radiosender
  • Fehlerbehebungen bei der Musikwiedergabe mit Spotify und Chromecast-Apps

Release Notes 1.62

Releasedatum: 22.03.2017

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:

  • Verbesserte Kompatibilität mit vielen WLAN-Routern
  • Fehlerbehebungen beim Multiroom-Streaming mit Chromecast und Spotify
  • Diverse kleinere Bugs behoben

Release Notes 1.60.1

Releasedatum: 19.12.2016

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:
  • Google Cast: Verbesserung der Erkennung von Google Cast-unterstützenden Geräten im Heimnetz.
  • Ein Problem, welches nach dem Update 1.60 auftrat und sporadisch zu Playback-Aussetzern führte, wurde behoben.

Release Notes 1.61

Releasedatum: 18.01.2017

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserungen umgesetzt:


Neu:

  • Sleeptimer: einstellbarer Countdown direkt aus dem "Sie hören"-Screen bis zu einem automatischen Wiedergabe-Stopp.

    > Zur Sleeptimer Infoseite > Hier klicken 

Verbesserungen:

Deutlich verbesserte Wiedergabe von Tracks und Streams mit hoher Auflösung bis zu 24-bit/96kHz, darunter FLAC.

Hinweis: Sollten Sie dennoch Probleme beim Abspielen eines Tracks mit einer Auflösung von bis zu 24-bit/96kHz feststellen, senden Sie uns bitte den Track zum Testen.

 Fehlerbehebungen:

  • Musikdateien im Format OPUS sind wieder abspielbar.
  • Google Cast: Umbenennung in „Chromecast built in“ und kleinere Fehlerbehebungen.
  • Internetradio über Tune in: fehlerhafter Zugang in einigen Fällen behoben.

Release Notes 1.60

Releasedatum: 01.12.2016

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserung eingefügt:
  • Dieses Update ist erforderlich, um mit Google Cast streamen zu können. Nach dem Update erhalten Sie einen automatischen Hinweis, sobald Google Cast aktiviert werden kann.

Release Notes 1.58

Releasedatum: 05.10.2016

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgende Verbesserung eingefügt:
  • Nur Soundbar mit Subwoofer: Eine neue Einstellmöglichkeit erlaubt das individuelle Festlegen der Trennfrequenz zum Subwoofer. Damit können Sie das Klangbild ihres Soundbar nun nach ihren Wünschen optimieren. Zusätzlich kann auch die Lautstärke des Subwoofers direkt eingestellt werden. Das Menü finden Sie im App Menü unter dem gewohnten Punkt "Raumeinstellung".
Einstell-Hilfe: Ist die Übergangsfrequenz gering, wird der Soundbar-Klang kräftiger. Eine Verringerung der Trennfrequenz ist vor allem dann empfehlenswert, wenn der Subwoofer nicht unmittelbar unter dem Soundbar steht, sondern etwa unter dem Sofa oder hinter der Sitzposition integriert werden soll. Bei hoch eingestellter Trennfrequenz bekommt dagegen der Subwoofer klanglich mehr Gewichtung.

Release Notes 1.57.1 (Nur Soundbar und Sounddeck)

Releasedatum: 06.09.2016

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team folgenden Fehler behoben:

  • Nur Soundbar und Sounddeck: Bei Wechsel der Samplingrate von abzuspielenden Tracks erfolgte keine Tonausgabe mehr, obwohl die App ein korrektes Abspielen anzeigte. Dieses Verhalten tritt nach dem Update nicht mehr auf.

Release Notes 1.57

Releasedatum: 30.08.2016

Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team u.a. folgende Fehler behoben:


  • Hörzonen Verwaltung: Anzeige wird jetzt besser aktualisiert und funkioniert zuverlässiger
  • Musikfreigabe unter Android: Wenn diese Funktion ausgeschaltet wird, erfolgt dies jetzt zuverlässig
  • Sporadischen Fehler behoben, der bei Updates über sehr schnelle Internetverbindungen auftrat
  • Spotify Connect: bei Start eines Streams auf einen einzelnen Abspieler wachen andere Geräte nicht mehr ungewünscht aus dem Standby auf.
  • Nur Connector: Fehlendes Menü für die Standby-Optionen wird jetzt angezeigt

Release Notes 1.56

Releasedatum: 11.07.2016

Neu

  • Mehr Bedienkomfort durch Ein- und Auschaltfunktion für die Geräte per App
  • Neuer Intelligenter ECO-Modus schaltet Geräte, die gerade nichts abspielen, automatisch nach festlegbarer Zeit in den Standby
  • Lernen Sie die neuen Funktionen kennen: Zu den Video-Tutorials
Hinweis zum ECO-Modus sowie der Ein- & Auschaltfunktion: Aus technischen Gründen stehen diese Features nicht für ältere Geräte (alle mit externer WLAN-Antenne) zur Verfügung.

Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Sounddeck/Soundbar:
    • Verbesserter Energieverbrauch im Standby
    • seltene Aussetzer bei der HDMI-Wiedergabe behoben
  • Cover Bilder: Fehler behoben, der Cover Bilder unter Umständen nicht anzeigbar machte
  • Musikindex Fehler korrigiert
  • Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

Release Notes 1.55

Releasedatum: 26.05.2016

Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • iTunes-Playlisten werden besser übernommen
  • Line In Streaming: Stabilität erhöht
  • Verbesserungen für Soundbar/Sounddeck:
    • Individuelle Lautstärkeregelung jetzt für jeden Eingang möglich
    • Steuerung via TV-Fernbedienung (HDMI-CEC) angepasst

Release Notes 1.54

Releasedatum: 25.04.2016

Neu
  • Spotify-Streams können jetzt auch gleichzeitig und synchron im Multiroom gespielt werden.
    Alle Infos hier
  • Genießen Sie in Kürze Musik mit mehr Freiheiten
Verbesserungen & Fehlerbehebungen
  • Performance: Reaktionszeit zwischen Eingabe von APP-Kommandos wie Start, Pause, Stop usw. und deren Ausführung wurde deutlich verringert
  • Internetradio mit Tune In: Fehler behoben, der die Senderauswahl einschränkte
  • Sounddeck: Subwoofer-Pegel präziser einstellbar
  • Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

Release Notes 1.52.30 (nur Raumfeld Soundbar)

Releasedatum: 19.01.2016

Verbesserungen
  • Kompatibilität mit bestimmten TV-Geräten verbessert.

Release Notes 1.52

Neuer Streamingdienst wird integriert

  • Genießen Sie SoundCloud über Ihr Raumfeld System - verfügbar ab Mitte Dezember! Folgen Sie uns auf Facebook, um den Startschuss für SoundCloud nicht zu verpassen.
    www.facebook.com/raumfeld/

Verbesserungen & Fehlerbehebungen

  • Optimierung der Akustik bei den “Stereo Cubes”-Lautsprechern
  • Direktwahltasten: Reaktionszeit nach Systemstart verringert
  • Raumfeld Soundbar: diverse Anpassungen
  • Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

Release Notes 1.52

Neuer Streamingdienst wird integriert

  • Genießen Sie SoundCloud über Ihr Raumfeld System - verfügbar ab Mitte Dezember! Folgen Sie uns auf Facebook, um den Startschuss für SoundCloud nicht zu verpassen.

Verbesserungen & Fehlerbehebungen

  • Optimierung der Akustik bei den “Stereo Cubes”-Lautsprechern
  • Direktwahltasten: Reaktionszeit nach Systemstart verringert
  • Raumfeld Soundbar: diverse Anpassungen
  • Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

Versionen

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base) 1.52.27
Expand 1.52.27
Controller not updated
Connector (alte Version, eine Außen-Antenne) 1.52.27
Connector (neue Version, Antenne innen) 1.52.27
Stereo S (ehem. Speaker S) 1.52.27
Stereo M (alte Version, keine Direktwahltasten) 1.52.27
Stereo M (neue Version, mit Direktwahltasten) 1.52.27
Stereo L (Verkauf bis Dez. 2013) 1.52.27
Stereo L (Verkauf ab Dez. 2013) 1.52.27
One M (Verkauf bis 2013): 1.52.27
One M (Verkauf ab 2014): 1.52.27
Stereo Cubes: 1.52.27
One S: 1.52.27
Soundbar 1.52.27
Sounddeck 1.52.27
Veröffentlichung 07.12.2015

Release Notes 1.50

Verbesserungen & Fehlerbehebungen

  • Musikdienste: Fehler bei der Anzeige und Wiedergabestart von TIDAL-Favoriten behoben.
  • USB-Speicher: Fehler behoben, welcher USB-Speicher generell als nicht mehr verfügbar anzeigte, wenn Geräte neu gestartet wurden.
  • Performance: Tracks starten deutlich schneller.
  • Line In-Funktion: Streaming über Line In verbessert.
  • Für Ihren Musikgenuss hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

Versionen

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base):

1.50.22

Expand:

1.50.27

Controller:

1.50.22

Connector (alte Version, eine Außen-Antenne):

1.50.22

Connector (neue Version, Antenne innen):

1.50.27

Stereo S (ehem. Speaker S):

1.50.22

Stereo M (alte Version, keine Direktwahltasten):

1.50.22

Stereo M (neue Version, mit Direktwahltasten):

1.50.27

Stereo L  (Verkauf bis Dez. 2013):

1.50.22

Stereo L  (Verkauf ab Dez. 2013):

1.50.27

One M (Verkauf bis 2013):

1.50.22

One M (Verkauf ab 2014):

1.50.27

Stereo Cubes:

1.50.27

One S:

1.50.27

Veröffentlichung:

15.10.2015


Update 1.49

Controller:

1.49.30

Connector (alte Version, eine Außen-Antenne):

1.49.30

Connector  (neue Version, Antenne innen):

1.49.30

Stereo Cubes:

1.49.30

Stereo S (ehem. Speaker S)

1.49.30

Stereo M (alte Version, keine Direktwahltasten)

1.49.30

Stereo M (neue Version, mit Direktwahltasten)

1.49.30

Speaker L (Verkauf bis Dez. 2013):

1.49.30

Stereo L  (Verkauf ab Dez. 2013):

1.49.30

One M (Verkauf bis 2013):

1.49.30

One M (Verkauf ab 2014):

1.49.30

Expand:

1.49.30

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base):

1.49.30

Veröffentlichung:

01.09.2015

  • Musikdienste: sporadische Fehler beim Abspielen über Spotify Connect behoben, Anmeldung bei Napster mit MTV Music Zugängen ermöglicht
  • Stabilere Verbindung: seltene Verbindungsprobleme, welche im Netzwerk angemeldete Raumfeldgeräte als nicht verfügbar anzeigten, sind behoben
  • Raumfeld Expand: Die Nutzung des Audiostreaming-Hubs Expand ist jetzt noch zuverlässiger und stabiler, der Startvorgang eines Raumfeldsystems mit Expand wird verbessert
  • Für Ihren Musikgenuss  hat unser Software-Team wie immer weitere kleinere Bugs behoben.

13.07.2015:  Wichtiger Hinweis für Besitzer von Raumfeldgeräten der ersten Generation*

Sofern Sie Geräte der ersten Generation* besitzen, die Raumfeld-App auf einem Android- oder iOS-Gerät nutzen und einen erneuten Setup (Einrichtung) mit einem dieser Geräte vornehmen möchten: Schließen Sie bitte das Raumfeldgerät für die Dauer der Einrichtung per LAN-Kabel an Ihren Router an und führen Sie die vom Einrichtungsassistenten angezeigte "Verkabelte Installation" durch. Das kabellose Setup wird durch Geräte der ersten Generation leider aktuell und zukünftig nicht unterstützt.

NUR iOS > Aufruf der "Verkabelten Installation"

1. Starten Sie den Setup-Assistenten bis zur Anzeige "Verbinden Sie Ihr iOS-Gerät mit dem WLAN 'Raumfeld Setup' " . Wischen Sie den Bildschirm nach rechts bis zur Anzeige

"Hilfe, das WLAN erscheint nicht" und klicken Sie auf diesen Satz.



2. Tippen Sie im nächsten Screen auf  "Weiter" in der unteren Auswahl (die LEDs blinken) 



3. Verkabelte Installation läuft




Nur Android - Aufruf der Verkabelten Installation
1. Führen Sie den Setup-Assistenten bis zur Anzeige "Das Gerät wird gesucht" durch



2. Warten Sie bis zum Timeout (App springt selbst auf die nächste Anzeige) und wählen Sie jetzt "Fortfahren" in der unteren Anzeige



3. Verkabelte Installation startet




Weiterer Hinweis: Für Besitzer eines Raumfeld Controllers (ehemalige Steuerungs-Hardware, wird nicht mehr angeboten). Bitte führen Sie Raumfeld-Setup zunächst mit einem Smartgerät (iOS oder Android) durch. Anschließend kann der Controller wieder zur Steuerung eingesetzt werden.

*Geräte der ersten Generation sind alle Geräte ohne Direktwahltasten außer Stereo L und Raumfeld Cubes sowie Connector 1. Gen (mit Außenantenne)

Update 1.48

Controller:

1.48.35

Connector (alte Version, eine Außen-Antenne):

1.48.35

Connector  (neue Version, Antenne innen):

1.48.35

Stereo Cubes:

1.48.35

Stereo S (ehem. Speaker S)

1.48.35

Stereo M (alte Version, keine Direktwahltasten)

1.48.35

Stereo M (neue Version, mit Direktwahltasten)

1.48.35

Speaker L (Verkauf bis Dez. 2013):

1.48.35

Stereo L  (Verkauf ab Dez. 2013):

1.48.35

One M (Verkauf bis 2013):

1.48.35

One M (Verkauf ab 2014):

1.48.35

Expand:

1.48.35

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base):

1.48.35

Veröffentlichung:

07.07.2015

  • Setup 2.0: Ein komplett überarbeiteter Einrichtungsablauf macht die Inbetriebnahme einfacher und schneller. Die zuvor beim Einrichten notwendige Kabelverbindung zu dem Router ist ab sofort nicht mehr nötig.

Update 1.46

Controller:

1.46.16

Connector (alte Version, eine Außen-Antenne):

1.46.16

Connector  (neue Version, Antenne innen):

1.46.19

Stereo Cubes:

1.46.19

Stereo S (ehem. Speaker S)

1.46.16

Stereo M (alte Version, keine Direktwahltasten)

1.46.16

Stereo M (neue Version, mit Direktwahltasten)

1.46.19

Speaker L (Verkauf bis Dez. 2013):

1.46.16

Stereo L  (Verkauf ab Dez. 2013):

1.46.19

One M (Verkauf bis 2013):

1.46.16

One M (Verkauf ab 2014):

1.46.19

Expand:

1.46.19

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base):

1.46.13

Veröffentlichung:

09.06.2015

  • Feineres Hörerlebnis: Der integrierte Equalizer ist optimiert worden. Das Hörerlebnis kann nun noch präziser nach eigenen Wünschen eingestellt werden.
  • Energiespar-Automatik nun in Geräteeinstellungen aktivier- und deaktivierbar.
  • Echte Musiktipps von Profis: Unter dem neuen Reiter "Tipps" werden von Experten des Streamingdienstes TIDAL vorgeschlagene Alben, Playlisten oder Titel angezeigt.
  • Behebung diverser kleinerer Fehler.

Update 1.42

Controller:

1.42.14

Connector (alte Version, eine Außen-Antenne):

1.42.14

Connector 2 (neue Version, Antenne innen):

1.42.16

Stereo Cubes:

1.42.16

Speaker S:

1.42.14

Speaker M:

1.42.14

Speaker L (Verkauf bis Dez. 2013):

1.42.14

Speaker L  (Verkauf ab Dez. 2013):

1.42.16

One M (Verkauf bis 2013):

1.42.14

One M (Verkauf ab 2014):

1.42.16

Expand:

1.42.16

Expand (verkauft bis 2014, ehem. Base):

1.42.14

Veröffentlichung:

19.Jan. 2015

Neu:
  • Integration des Raumfeld Expand in die Firmware. Der Expand ist der neue Audiostreaming-Hub, Nachfolger der Raumfeld Base
Verbesserung:
  • Für verbesserten Musikgenuss und App-Handling hat unser Software-Team kleinere Bugs behoben.

Update 1.40

Controller:

1.40.20

Connector:

1.40.20

Connector 2:

1.40.20

Cubes:

1.40.20

Speaker S:

1.40.20

Speaker M:

1.40.20

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.40.20

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.40.20

One (bis 2013):

1.40.20

One 2 (ab 2014):

1.40.20

Expand:

1.40.20

Veröffentlichung:

19.Jan. 2015

Aktion:
  • HiFi Connection: Bei jedem Neukauf eines Raumfeld Systems über Raumfeld.com gibt es jetzt drei Monate WiMP HiFi zum kostenfreien Ausprobieren dazu.
Verbesserung:
  • Neues Audio-Format: Raumfeld erweitert seine ohnehin hohe Abspielbarkeit von Audioformaten um den Codec "Opus". Tracks, welche im Format "Opus" vorliegen, zeichnen sich durch besonders hohe Klangqualität aus. "Opus" ist zudem als internationaler offener Standard für Audiodatenkomprimierung im Internet empfohlen.
  • Besser hören: Das Update verbessert erneut den Hörgenuss. Behoben wurden u.a. mögliche Störgeräusche bei Wechsel von Tracks mit unterschiedlichen Samplingraten. Auch Raumfeld One S und der Stereo M wurden klanglich optimiert.
  • Mehr Stabiliät: Scannen und Abspielen von Tracks jetzt noch stabiler
  • Benutzerfreundlich: Raumfeld erkennt jetzt auch USB-Festplatten mit Sonderzeichen im Namen.
Fehlerbehebungen:
  • Für verbesserten Musikgenuss und App-Handling hat unser Software-Team wie immer kleinere Bugs behoben.

Update 1.38

Controller:

1.38.13

Connector:

1.38.13

Connector 2:

1.38.13

Cubes:

1.38.13

Speaker S:

1.38.13

Speaker M:

1.38.13

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.38.13

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.38.13

One (bis 2013):

1.38.13

One 2 (ab 2014):

1.38.13

Base:

1.38.13

Veröffentlichung:

26. Nov. 2014

Aktion
  • HiFi Connection: Bei jedem Neukauf eines Raumfeld Systems über Raumfeld.com gibt es jetzt drei Monate WiMP HiFi zum kostenfreien Ausprobieren dazu.
Verbesserung:
  • Für Raumfeld-Systeme mit Direktwahltasten wie der Raumfeld One S: Jetzt sind auch Lieblings-Playlisten speicherbar und starten auf Knopfdruck
  • Perfektes Timing: Tracklängen werden jetzt auch bei Tracks mit variabler Bandbreite exakt berechnet und angezeigt
  • Immer auf dem richtigen Pfad: Netzlaufwerk-Verzeichnisnamen mit Sonderzeichen (z.B. #) werden jetzt akzeptiert
  • Kein Trash mehr: Papierkorb-Ordner auf Ressourcen werden nun nicht mehr von Raumfeld nach Musik gescannt.
  • Übersetzt: Hinweise auf Niederländisch wurden aktualisiert
Fehlerbehebungen:
  • Für verbesserten Musikgenuss und App-Handling hat unser Software-Team wie immer kleinere Bugs behoben.

Update 1.37

Controller:

1.37.10

Connector:

1.37.10

Connector 2:

1.37.10

Cubes:

1.37.10

Speaker S:

1.37.10

Speaker M:

1.37.10

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.37.10

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.37.10

One (bis 2013):

1.37.10

One 2 (ab 2014):

1.37.10

Base:

1.37.9

Veröffentlichung:

6. Nov. 2014

Neu:
  • Volle App-Unterstützung für zwei neue Raumfeld Systeme: Stereo M, dem weltweit ersten 3-Wege-WLAN-Regallautsprecher und One S, dem kleinen spritzwassergeschützen Multitalent mit riesigem Klang. Mehr Infos unter raumfeld.com
Verbesserung:
  • Größere Flexibilität: Mit Raumfeld können auch eigene Netzlaufwerke bzw. freigegebene Ordner eingebunden werden. Diese Ressourcen lassen sich jetzt noch einfacher nutzen. Ein nahtloser Wechsel zwischen LAN und WLAN ist nun möglich
  • Sofort nutzbar: Die in Raumfeld eingebundene Software von Spotify wurde auf die neueste Herstellerversion 1.13 aktualisiert
  • Nix mehr verpassen: über WiMP, dem Streamingdienst mit der derzeit besten Auflösung, kann man sich nun sogar Alben anzeigen lassen, welche erst in Kürze verfügbar sein werden. So kann man bei Veröffentlichung als Erstes reinhören.
Fehlerbehebungen:
  • Für verbesserten Musikgenuss und App-Handling hat unser Software-Team wie immer kleinere Bugs behoben. Teilweise reagieren wir damit  erneut auf Kunden-Feedback. Vielen Dank : )

Update 1.36

Controller:

1.36.10

Connector:

1.36.10

Connector 2:

1.36.11

Cubes:

1.36.11

Speaker S:

1.36.10

Speaker M:

1.36.10

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.36.10

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.36.11

One (bis 2013):

1.36.10

One 2 (ab 2014):

1.36.11

Base:

1.36.7

Veröffentlichung:

23. Oktober 2014

Verbesserungen:
  • Behebt Störung mit der Lautstärke beim Connector 2
  • Bekannte Probleme und Crashes behoben, welche Konnektivität und Raumstabilität einschränkten
  • Raumfeld unterstützt jetzt noch mehr Internetradio Stationen via TuneIn
  • Weitere kleinere Bugfixes

Update 1.35

Controller:

1.35.7

Connector:

1.35.7

Connector 2:

1.35.7

Cubes:

1.35.7

Speaker S:

1.35.7

Speaker M:

1.35.7

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.35.7

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.35.7

One (bis 2013):

1.35.7

One 2 (ab 2014):

1.35.7

Base:

1.35.5

Veröffentlichung:

7. Oktober 2014

Verbesserungen:
  • Volle Unterstützung kommender Streamingdienste auch für ältere Raumfeldgeräte
  • Nochmals optimiert: der in 1.34 eingeführte neue Renderer (Wiedergabe-Technologie)
  • Behebung seltener Fehler bei Benutzung des Streamingdienstes WiMP 
  • 5 Ghz WLAN Systeme werden bei Setup besser unterstützt 
  • Weitere kleinere Fehler wurden behoben und System verbessert

Update 1.34

Controller:

1.34.10

Connector:

1.34.10

Connector 2:

1.34.10

Cube:

1.34.10

Speaker S:

1.34.10

Speaker M:

1.34.10

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.34.10

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.34.10

One (bis 2013):

1.34.10

One 2 (ab 2014):

1.34.10

Base:

1.34.5

Veröffentlichung:

23.Sept. 2014

Infrastruktur Erweiterungen:
  • Die Implementierung weiterer Streamingdienste ist vorbereitet
  • Unterstützung für zukünftige neue Hardware wurde hinzugefügt
Verbesserungen:
  • Optimierte Wiedergabe-Technologie (Renderer): Ein neuer Renderer sorgt für ein stabileres Streaming mit Ausbaupotential
  • Raumfeld überprüft jetzt bei jedem Update automatisch, ob ursprünglich nicht unterstützte ausgeblendete Tracks in die Sammlung aufgenommen werden können
  • Mute-Funktion: Die wählbare Lautstärkeunterdrückung kann jetzt auch durch die Lautstärke-Tasten an den Boxen aufgehoben werden
  • Lautstärke-Regelung im Multiroom: Die Lautstärke wird jetzt raumübergreifend linear gesteuert
  • Systemseitige Meldungen wurden optimiert, um schneller über einen Status zu informieren
Fehlerbehebungen:
  • Verschiedene kleinere Fehler wurden behoben

Update 1.30

Controller:

1.30.17

Connector:

1.30.17

Connector 2:

1.30.26

Cube:

1.30.26

Speaker S:

1.30.17

Speaker M:

1.30.17

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.30.17

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.30.26

One (bis 2013):

1.30.17

One 2 (ab 2014):

1.30.26

Base:

1.30.17

Veröffentlichung:

29.Juli 2014

Fehlerbehebungen
  • Die Empfindlichkeit des analogen Line In Eingangs wurde angepasst

Update 1.28

Controller:

1.28.12

Connector:

1.28.12

Connector 2:

1.28.12

Cube:

1.28.12

Speaker S:

1.28.12

Speaker M:

1.28.12

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.28.12

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.28.12

One (bis 2013):

1.28.12

One 2 (ab 2014):

1.28.12

Base:

1.28.8

Veröffentlichung:

1. Juli 2014

Fehlerbehebungen
  • Musik wird nicht mehr unter "Persönliche Trends" angezeigt, wenn die entsprechende Ressource offline ist
Verbesserungen
  • automatische Suche nach dem brauchbarsten WiFi Kanal wurde verbessert
  • Raumfeld-Base-Kernel wurde aktualisiert

Update 1.27

Controller:

1.27.2

Connector:

1.27.2

Connector 2:

1.27.5

Cube:

1.27.5

Speaker S:

1.27.2

Speaker M:

1.27.2

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.27.2

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.27.5

One (bis 2013):

1.27.2

One 2 (ab 2014):

1.27.5

Base:

1.27.2

Veröffentlichung:

17. Juni 2014

Verbesserungen
  • Verbesserung der Stabilität bei der Anzeige von Alben Covern
  • Einführung einer konkreteren Fehlermeldung, im Falle eines ungültigen Logins bei WiMP, auf dem Raumfeld Controller

Update 1.26

Controller:

1.26.10

Connector:

1.26.10

Connector 2:

1.26.9

Cube:

1.26.9

Speaker S:

1.26.10

Speaker M:

1.26.10

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.26.10

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.26.9

One (bis 2013):

1.26.10

One 2 (ab 2014):

1.26.9

Base:

1.26.8

Veröffentlichung:

03. Juni 2014

Änderungen
  • Verbesserung des Personal Trends Algorithmus
Fehlerbehebungen
  • Kleinere auf WiMP bezogene Fehler behoben
  • Seltene Crashes der Zentralprozesse behoben
  • Kleinere Bugs der Firmware behoben

Update 1.25

Controller:

1.25.9

Connector:

1.25.9

Connector 2:

1.25.9

Cube:

1.25.9

Speaker S:

1.25.9

Speaker M:

1.25.9

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.25.9

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.25.9

One (bis 2013):

1.25.9

One 2 (ab 2014):

1.25.9

Base:

1.25.10

Veröffentlichung:

20. Mai 2014

Neues
  • Integration des Streaming-Services "WiMP" - bis zu 23 Millionen Songs verlustfrei in CD-Qualität streamen. - Mehr Infos unter wimp.de
Fehlerbehebungen
  • Fehler behoben, welcher die Wiedererkennung bestimmter USB Geräte verhinderte
  • Anzeigefehler behoben (Controller)

Update 1.24

Controller:

1.24.14

Connector:

1.24.14

Connector 2:

1.24.14

Cube:

1.24.14

Speaker S:

1.24.14

Speaker M:

1.24.14

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.24.14

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.24.14

One (bis 2013):

1.24.14

One 2 (ab 2014):

1.24.14

Base:

1.24.14

Veröffentlichung:

6. Mai 2014

Fehlerbehebungen
  • Mehrere Bugfixes für den Controller und den MetaServer
  • Crashfixes für Controller und MetaServer
  • TuneIn Podcasts werden in den Favoriten mit ihrem richtigen Namen angezeigt.
  • Übersetzungen korrigiert

Update 1.23

Controller:

1.23.8

Connector:

1.23.8

Connector 2:

1.23.9

Cube:

1.23.9

Speaker S:

1.23.8

Speaker M:

1.23.8

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.23.8

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.23.9

One (bis 2013):

1.23.8

One 2 (ab 2014):

1.23.9

Base:

1.23.8

Veröffentlichung:

22.April 2014

Verbesserungen
  • Implementierung einer dynamischen Startseite (automatische Anzeige der Dienste nach Reihenfolge "meist genutzt").
Änderungen
  • Last.FM Modul ist (bis auf "Scrobble") wegen Diensteinstellung entfernt.
Fehlerbehebungen
  • Einige verborgene Inhalte aus Ordnern werden jetzt angezeigt.
  • Playlisten, kodiert in Latin1 werden wieder vollständig angezeigt.
  • Controller: Fehler behoben, welcher zu längerer Startzeit führte.

Update 1.22

Controller:

1.22.9

Connector:

1.22.9

Connector 2:

1.22.9

Cube:

1.22.9

Speaker S:

1.22.9

Speaker M:

1.22.9

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.22.9

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.22.9

One (bis 2013):

1.22.9

One 2 (ab 2014):

1.22.9

Base:

1.22.9

Veröffentlichung:

8.April 2014

Fehlerbehebungen
  • Probleme mit der Anzeige der Cover-Arts wurden behoben.
  • Die Zuverlässigkeit der Musikwiedergabe aus Ordnern mit einer großen Anzahl von Tracks wurde verbessert.
  • Behebung eines Fehlers der dazu geführt hat, dass in manchen Fällen Playlisten und Shuffle Playlisten nicht abgespielt wurden.
  • Weitere kleine Bugfixes und Optimierungen.

Update 1.21

Controller:

1.21.11

Connector:

1.21.11

Connector 2:

1.21.11

Cube:

1.21.11

Speaker S:

1.21.11

Speaker M:

1.21.11

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.21.11

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.21.11

One (bis 2013):

1.21.11

One 2 (ab 2014):

1.21.11

Base:

1.21.11

Veröffentlichung:

25.März 2014

Fehlerbehebungen
  • Persönliche Trends sind auf dem Controller über den Home-Screen erreichbar. Die Daten werden automatisiert gesammelt und bilden die nutzereigene Hörgewohnheit ab. Dieses Feature wird bald auch mit den Apps verfügbar sein.
  • Kleinere Änderungen in Bezeichnungen und Übersetzungen wurden vorgenommen.
  • Schwerwiegende Fehler wurden im Meta-Server berichtigt.
  • Die Apps können nun die maximale Samplerate des optischen Ausgangs des Connectors2 ändern.
  • Probleme bei bestimmten TuneIn Radiosendern wurden behoben.
  • Weitere kleinere Bugfixes.

Update 1.20

Controller:

1.20.5

Connector:

1.20.5

Connector 2:

1.20.7

Cube:

1.20.7

Speaker S:

1.20.5

Speaker M:

1.20.5

Speaker L (bis Dez. 2013):

1.20.5

Speaker L 2 (ab Dez. 2013):

1.20.7

One (bis 2013):

1.20.5

One 2 (ab 2014):

1.20.7

Base:

1.20.4

Veröffentlichung:

11.März 2014

Fehlerbehebungen
  • Verbesserungen der Stabilität und Performance
  • für den neuen Raumfeld One kann jetzt in den Einstellungen eine Verbreiterung des Stereo-Klangbildes aktiviert werden
  • kleine Verschönerungen im User Interface des Controllers und in den Systemeinstellungen
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.