Einstellen des Equalizers

Equalizer

Bei Erwerb eines Teufel Streaming-Gerätes ist dieses klanglich neutral abgestimmt. Das tatsächliche Klangbild ist jedoch beeinflusst von der Raumakustik und dem gewähltem Aufstellungsplatz. Zudem ist Hörempfinden auch stets subjektiv. Um das Klangbild der Raumakustik und den eigenen Wünschen anzupassen, bietet Teufel Streaming für alle Lautsprecher einen Equalizer an.

Mit dem Equalizer können Sie das Klangbild optimal justieren, indem Sie einzelne Frequenzbereiche lauter oder leiser stellen. Der Equalizer bietet diese Einstellung für Höhen, Mitten und den Bass. Bei unseren Stereo-Systemen finden Sie unter dem Equalizer auch die Balance-Regelung. Mit der Balance erhöhen Sie etwa die Lautstärke des linken Lautsprechers, wenn sie näher am rechten sitzen oder umgekehrt.

So rufen Sie den Equalizer auf.

  1. In der Teufel Raumfeld App für Smartphones finden Sie oben rechts ein Lautsprecher Symbol. Tippen Sie darauf, um das Lautstärke-Menü zu öffnen.
  2. Ist das Lautstärke-Menü geöffnet, kann jetzt an gleicher Stelle der Equalizer geöffnet werden. Tippen Sie also nun auf das EQ-Menü.
  3. Das Equalizer- Menü ist jetzt bereit zum Einstellen des Klangbildes

Equalizer zu Hause richtig einstellen

Die Einstellung des Klangbildes erfolgt über die EQ Seite innerhalb der App. (Siehe Screenshot 3)

Die orangefarbenen Punkte bei Höhen, Tiefen und Mitten markieren die jeweils aktuelle Einstellung. Der neutrale Wert entspricht einer mittigen Einstellung, wobei dieser zusätzlich durch einen kleinen senkrechten Strich verdeutlicht wird. Wenn der EQ erstmalig gestartet wird, sind alle Bereiche neutral. Nach links verschoben wird dieser Bereich weniger stark hervorgehoben. Nach rechts verschoben, wird dieser Bereich verstärkt. Der Equalizer wird durch Tippen, Halten und dann waagerechtes Ziehen des Punktes nach links oder rechts eingestellt.

Wie nutzt man den Equalizer richtig?

Grundsätzlich ist Klangempfinden subjektiv. Sie können also ganz nach Ihrem Gefühl vorgehen und mit dem Equalizer das Klangbild nach Ihren Vorstellungen regeln. Musik, abgespielt etwa über Streamingdienste ist bereits gut abgemischt und braucht meist nur wenig Nachregulierung.

  • Wenn Sie mehr Bass möchten, stellen Sie die Tiefen höher
  • Ein heller, brillanter Klang entsteht, wenn Sie die Höhen anziehen
  • Lauter, definierter und verständlicher werden Klänge, wenn Sie sie dort verstärken, wo das menschliche Gehör am empfindlichsten ist: In den Mitten
Tipps zur Nutzung:

  • Bedingt durch die Raumakustik ist das Klangbild in Raum stark von der Position der Lautsprecher und des Zuhörers abhängig. Stellen Sie den Equalizer daher für die Sitzposition ein, welche Sie voraussichtlich am häufigsten einnehmen werden.
  • Spielen Sie zum Justieren am besten Musik, welche Sie bereits kennen und mögen.
  • Achten Sie beim Download oder beim Konvertieren von Musik darauf, dass die Werte Bitrate und Samplingrate hoch eingestellt sind. Bei Dateien schlechterer Qualität kann es durchaus sein, dass etwa Bässe und Höhen stark reduziert vorliegen. Diese fehlenden Frequenzanteile kann auch ein Equalizer nicht ergänzen.
  • Software zum Check der Qualität der eigenen Musiksammlung bieten inzwischen verschiedene Hersteller an, etwa XiVERO
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.