FAQ - Häufig gestellte Fragen

Produkte
Themen
  1. Ist es möglich, die Firmware eines Gerätes neu zu installieren ("Flashen")?
  2. Benötige ich einen Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base)?
  3. Der Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base) reagiert nach dem Update nicht mehr. Was kann ich tun?
  4. Mein Expand (alte Bezeichnung Base) startet nicht (linke LED leuchtet, mittlere blinkt alle 5 Sekunden)
  5. Wo finde ich entsprechende Software-Updates?
  6. Wo finde ich die Bedienungsanleitung für meinen Expand (alte Bezeichnung Base)?
  1. Ist es möglich, die Firmware eines Gerätes neu zu installieren ("Flashen")?
    Sollte eines Ihrer Geräte auch nach Trennung vom Strom und Neustart nicht mehr reagieren oder wiederholt den gleichen Fehler zeigen, ist es möglich, die Firmware des Gerätes neu zu installieren und das Gerät damit auf Werkseinstellungen zurückzusetzen (sog. "Flashen").

    Bitte beachten Sie, dass bei der Neuinstallation der Firmware alle Einstellungen des Gerätes verloren gehen.


    Unter dem folgenden Link finden Sie Anleitungen zur Neuinstallation der Firmware für die folgenden Geräte: Neuinstallation der Firmware im Online-Handbuch
  2. Benötige ich einen Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base)?
    Eine Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base) wird in Systemlösungen für mehrere Räume empfohlen. Möchten Sie lediglich einen Raum mit Musik versorgen, benötigen Sie lediglich ein Abspielgerät und die Teufel Raumfeld App für Ihr Smartgerät.

    Siehe auch Systemübersicht

    Funktion des Raumfeld Expand:
    • Durch den Aufbau eines eigenen WLAN-Netzwerkes stellt sie die Bandbreite für eine verlustfreie Übertragung zur Verfügung.
    • Durch ihre Verbindung zum Heimnetzwerk kann die Raumfeld Expand jedoch auch auf Musik zugreifen, die auf einem anderen Computer oder einem NAS (Network Attached Storage) gespeichert ist. Über den Raumfeld Controller haben Sie dann komfortablen Zugriff auf Ihre gesamte Musiksammlung.
    • Beim Scannen Ihrer digitalen Musikbibliothek wird ein Index erstellt, der beim Raumfeld Connector und bei den verschiedenen Speakern um die 50.000 Titel umfassen kann. Bei der Raumfeld Expand fasst dieser Index mehr als 200.000 Titel.

    Kontaktieren Sie unser Service-Team, wenn Sie Ihr System mit einem Raumfeld Expand verstärken möchten.
  3. Der Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base) reagiert nach dem Update nicht mehr. Was kann ich tun?
    Wenn die Raumfeld Expand (alte Bezeichnung Base) nach Installation eines Updates nicht reagiert, trennen Sie sie bitte für mindestens 3 Minuten vom Strom. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle startet die Expand im Anschluss wie gewohnt.

    Sollte die Expand nach der dreiminütigen Trennung vom Strom nicht starten, führen Sie bitte die folgenden Schritte zur Wiederherstellung des Expand durch. Hierbei bleiben alle Einstellungen und die auf der integrierten Festplatte gespeicherten Daten erhalten. 

    Anleitung zur Wiederherstellung des Expand (alte Bezeichnung Base)

    Unter folgendem Link finden Sie die Datei "base.img", die Sie bitte auf einem USB-Stick abspeichern:
    http://updates.raumfeld.com/repair/base.img

    Danach gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
    1. Ziehen Sie zunächst den Stromstecker des Expand ab und warten Sie 30 Sekunden.
    2. Stecken Sie anschließend den USB-Stick in den oberen USB-Anschluss des Expand.
    3. Halten Sie die Setup-Taste gedrückt, während Sie den Stromstecker wieder einstecken und den Expand damit starten.
      Bitte halten Sie die Setup-Taste für weitere 10 Sekunden lang gedrückt.
    4. Nach max. 30 Sekunden beginnen die äußeren und die innere LED abwechselnd zu blinken. Dies zeigt an, dass der Wiederherstellungs-Prozess begonnen hat. Bitte beachten Sie, dass die Wiederherstellung bis zu 5 Minuten dauern kann. Im Anschluss wird der Expand neu gestartet.
  4. Mein Expand (alte Bezeichnung Base) startet nicht (linke LED leuchtet, mittlere blinkt alle 5 Sekunden)
    Wenn die Raumfeld Expand nach erfolgter Einrichtung nicht korrekt startet (linke LED leuchtet permanent, mittlere blinkt alle 5 Sekunden), erhält sie von Ihrem Netzwerk-Router keine IP-Adresse.  Da verschiedene Ursachen für dieses Problem denkbar sind, probieren Sie bitte nacheinander die folgenden Lösungen aus. Lässt sich das Problem hierdurch nicht beheben, kontaktieren Sie bitte unser Service-Team.
    • Stellen Sie zunächst sicher, dass der Netzwerk-Router an den rechten Netzwerkanschluss der Expand angeschlossen ist ("ROUTER"). 
      • Falls Sie der Expand ohne Anschluss an einen Netzwerk-Router betreiben, muss der "ROUTER"-Anschluss frei bleiben. Um einen Computer anzuschließen, nutzen Sie bitte den zweiten Netzwerkanschluss.
    • Da es sich häufig um ein temporäres Problem handelt, starten Sie bitte Ihren Netzwerk-Router neu.
    • Lässt sich das Problem hierdurch nicht dauerhaft beheben, prüfen Sie bitte die Einstellungen Ihres Netzwerk-Routers:
      • Der DHCP-Server muss aktiviert sein
      • Der DHCP-Server sollte IP-Adressen automatisch an neue Geräte verteilen. 
        • Falls Sie diese Einstellung deaktiviert haben, stellen Sie sicher, dass alle Geräte eine statische IP-Adresse erhalten. Achten Sie auch darauf, dass keine IP-Adresse doppelt vergeben wurde.
  5. Wo finde ich entsprechende Software-Updates?
    Software-Updates finden Sie auf der Software-Update-Seite.
  6. Wo finde ich die Bedienungsanleitung für meinen Expand (alte Bezeichnung Base)?
    Die Bedienungsanleitung finden Sie hier.
Auf unserer Website werden Cookies verwendet
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und relevante Werbeanzeigen zu schalten, verwenden wir auf unserer Seite Funktions-, Analyse- und Werbe-Cookies und ähnliche Technologien, die von Lautsprecher Teufel oder Dritten bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Einstellung verwalten und das Opt-Out wählen können. Durch Klicken auf das X-Symbol oder durch die weitere Nutzung dieser Website (zum Beispiel durch Klicken auf einen Link auf dieser Website) stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu.